ZWEITE HEIMAT

…nun gut, ich gebe es zu, der Titel des Artikel ist ein bisschen übertrieben, denn wer mich kennt, weiß, dass meine wirkliche 2te Heimat das bayrische Oberland, allen voran der Schliersee ist. Dennoch fühlt sich die Rückkehr nach Kanada irgendwie ein wenig nach „heimkommen“ an.

Auch wenn ich im letzten Herbst dank dem Wetter und meiner daraus resultierenden Stimmung nicht wirklich gut auf einen weiteren Verbleib in diesem wunderbaren Land zu bewegen war – bin doch im Jahr zuvor sogar geflohen – bekam ich die Landschaften und den  „easy access to wilderness“ nicht mehr aus dem Kopf.

Einfache Lösung, die Learnings aus dem letzten Jahr speichern, die Planung und vor allem die Exekution verbessern und schon konnte es wieder losgehen.

Diesmal ein wenig länger als der gewöhnliche Mindesturlaub eines gesetzlichen Arbeitsvertrages hergibt. Ein Hoch auf das Freelancer-Tum; hier kann man viel Arbeit mit viel Urlaub bzw. einer viel umjubelten Auszeit belohnen.

So habe ich nun für eine nicht unerhebliche Zeit in Whistler, British Columbia meine Zelt aufgeschlagen, bzw. die Miete an AirBnB überwiesen – denn das war Eins der großen Learnings im letzten Jahr, man (ich) braucht einen Heimathafen, einen Safe Place, ein „eigenes“ Bett und mehr als 5 qm Platz, wenn man hier in unendlichen Weiten und ab und an fernab der Zivilisation unterwegs ist.

Von vielen unverstanden, wie man ein Land als Urlaubsziel wählen kann, dass außer Bergen, glasklaren Seen, Regenwald und Bäumen über über Bäumen nichts zu bieten hat, ist genau das mein Ruhepol, mein Mundwinkelnachobenzieher, mein Alltagsdetox und mein LoveLife-Faktor.

Wer das Wetter zu dieser Jahreszeit anzweifelt, hat einfach recht und ist zumindest durch seinen mehr als berechtigten Zweifel schon mal auf die kanadische Realität vorbereitet. Der kanadische Herbst bswp. kann alles sein, ein wahres Regen- und Kältewunder wie im letzten Jahr, oder eben so wie in diesem Jahr, als wir von bis dato 4 Tage strahlendem Sonnenschein empfangen wurden, welcher uns zum Sonnencreme-Kauf für die Liftfahrt im Bikepark zwang.

p1060065
Whistler, Green Lake – in diesem Jahr mit (noch) bombastischem Wetter

Damn, it feels good to be back – #comeWhizzus. 
R

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.